Billy

Der Winzling wurde wahrscheinlich von seiner Mutter alleine zurückgelassen. Ob sie aus ihrem Babyversteck aufgescheucht wurde und Billy aus Angst nicht mehr mitgenommen hat oder ob ihr etwas zugestoßen ist, ob Billy Geschwister hatte ... all das kann man nicht sagen.

Eine Bekannte eines unserer Teammitglieder ist vor ein paar Jahren in einen Einödhof übersiedelt und versucht seither mit großem Engagement das Katzenelend auf dem Lande einzudämmen. Sie lässt herrenlose Katzen kastrieren und hilft auch so, wo es geht.  Aber nicht jeder der umliegenden Landwirte lässt sich überzeugen, seine Tiere kastrieren zu lassen. Und weil man immer befürchten muss, dass man sich des Nachwuches »sonst wie« entledigen könnte, kann sie auch nie ablehnen, wenn ihr regelmäßig unerwünschter Nachwuchs in die Hand gedrückt wird. Jedes Mal versucht sie, ein gutes Zuhause für die Kleinen zu finden, acht (!) Katzen, die sonst keiner wollte, hat sie bereits selbst aufgenommen. Als dann kürzlich wieder ein Bauer mit einem kleinen Bündel in der Tür stand, wandte sie sich an uns.

Billy wurde mit gerade mal 5 Wochen von seiner Mama getrennt, das ist sehr heikel. Ihm fehlt natürlich die Wärme und Fürsorge seiner Mutter, über die Milch hätte er wichtige Nährstoffe und Abwehrkräfte bekommen.  Nicht zuletzt ist es ganz wichtig, dass er durch den Kontakt mit Artgenossen sozialisiert wird und durch das Spielen und Rangeln mit anderen Welpen seinen Bewegungsapparat aufbaut.

Glück im Unglück! Wir haben eine Spielgruppe mit 4 anderen Katzenwelpen aufgetrieben, wo er Kontakt und Anregung hat und lernt, ein kleiner selbstbewusster Kater zu werden.

Im Juli wird er dann zusammen mit einem Artgenossen in eine Pflegestelle umziehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir ihn erst dann zur Adoption freigeben können. Momentan müssen wir erst einmal sehen, wie er sich gesundheitlich und seelisch entwickelt.

Über die weitere Entwicklung des kleinen Kerlchchens halten wir Sie ab sofort regelmäßig auf dem Laufenden.

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden