Ankunft am 11. September 2020

Einmal umsteigen bitte!

Diesmal starteten unsere Schützlinge von Granada aus in Richtung Bayern. Da bis Oktober leider keine Transportmöglichkeit zu bekommen war, waren wir sehr froh, dass Noah und Clip mit dem Transportunternehmen Bernd4dogz mitreisen durften und wir zwei Plätze buchen konnten.

Merry, vom Verein Abyda, fuhr die Vierbeiner netterweise nach Granada und so ging die Reise um die Mittagszeit los.


Wir wurden über einen Chat über die Ankunftszeit an den jeweiligen Haltestellen informiert und es zeigte sich, dass der Transport gut in der Zeit lag.

In der Höhe von Ettlingen wurden die Hunde, die im Süden erwartet wurden, in ein Shuttle des Unternehmens umgesetzt, und somit waren sie schneller am Zielort.

Für uns war es angenehm unsere Vierbeiner diesmal in Landsberg in Empfang zu nehmen und so konnte das Umsetzen von Noah und Clip rasch erfolgen und beide trafen kurze Zeit später in ihren jeweiligen Pflegefamilien ein.


Noah hat das große Los gezogen! Sie darf in Pflege zu Andrea gehen, die bereits große Erfahrung mit der Behandlung von Leishmaniosehunden (sei es die Behandlung mit Hilfe der Schulmedizin oder auch mit Unterstützung von Alternativen dazu) hat.

Auch Ayelen, die jetzt Leni heißt, hat vor 2 Jahren ein Zuhause bei Andrea gefunden.

Noah, nun hört sie auf den schönen Namen Pepita, bekommt nun die medizinischen Untersuchungen und Behandlungen, die nötig sind, um ihr das Leben lebenswert zu gestalten. Und wenn es mit dem Rest der Truppe von Andrea klappt, dann darf Pepi auch für immer bleiben.


Clip bezog seine Pflegestelle am Starnberger See. Ehrlich gesagt hat er sich, in der knappen Stunde, so schnell ins Herz der Fahrer geschlichen, dass kurz überlegt wurde ihn doch einfach mitzunehmen ....Pflegestellenwechsel! :-)

Aber nein. Der Winzling wurde bereits erwartet und das Rudel der Pflegestelle stand schon bereit.  Terrier gemäß ertönte erst mal ein Knurren (nicht sehr eindrucksvoll) aus der Transportbox, aber sobald die Vierbeiner die Gelegenheit hatten sich persönlich kennenzulernen war alles gut und es wurden gleich erste Freundschaften geknüpft.

Die nächsten Tage werden wir mehr von Clip berichten und werden schon bald sehen, wie wir uns sein Zuhause vorstellen.


Danke an das Team von Abyda, an Merry, an das Team von Bernd4dogz und an unsere tollen und unentbehrlichen Pflegestellen!

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden