Ankunft am 27. Januar 2019

Auf ein Neues… die erste Ankunft im Jahr 2019

Am Sonntagabend trafen sich die Adoptanten von Milli und die Pflegestelle von Karli im Eingangsbereich des Flughafens in München und erwarteten gespannt und ungeduldig  die Ankunft der Vierbeiner. Milli´s Familie hatte einen langen Anfahrtsweg auf sich genommen, um ihr vierbeiniges Familienmitglied in die Arme schließen zu können und die Aufregung war spürbar.

Der Flieger aus Malaga landete pünktlich, aber es dauerte natürlich noch etwas, bis unser Flugpate mit den beiden Transportboxen aus dem Sicherheitsbereich kam. Die Wartezeit wurde mit Gesprächen und Erfahrungsaustausch überbrückt und dann war es endlich soweit und die Boxen mit den Vierbeinern wechselten den Träger.

Der kleine Karli, für den es bereits eine Anfrage gibt, machte sich direkt in der Transportbox auf den Weg in seine Pflegefamilie am Starnberger See, aber natürlich ließ es sich der kleine Charmeur nicht nehmen, vorher aus seiner Box heraus noch alle Anwesenden mit einem Schwanzwedeln zu begrüßen.

Mit Milli und ihren neuen Menschen ging es gleich in einen gesicherten und abgeschlossenen Bereich, um das Welpenmädel in Ruhe und stressfrei aus der Box nehmen zu können. Milli stieg entspannt und neugierig aus ihrem Transportbehältnis und nahm gleich freudig Kontakt zu ihren Zweibeinern auf. Nach der Abwicklung der Formalitäten, dem Anpassen des Sicherheitsgeschirrs, erster Bestechungsversuche durch Leckerlies und vielen bereits verteilten Hundebussis, machte sich Milli auf den Weg in ihr neues Zuhause. Von dort erreichten uns bereits erste Bilder, von glücklichen Zwei- und einem Vierbeiner. Wir wünschen euch eine tolle gemeinsame Zeit mit vielen schönen und sicherlich auch spannenden Erlebnissen.

Im Namen von Milli und Karli danken wir allen Beteiligten, die es ermöglicht haben, die beiden Hunde nach Deutschland zu holen:

  • den Helfern von Abyda, die sie liebevoll versorgt haben und es immer wieder möglich machen, die Tiere pünktlich zum Flughafen zu bringen,
  • unseren fleißigen Helfern bei der Flughafenübergabe,
  • unserem Flugpaten Florian E., der bereits mehrmals für uns geflogen ist,
  • der Pflegestelle von Karli,
  • und der  Familie von Milli, die die Herausforderung angenommen hat, ein Tier direkt aus dem Ausland zu adoptieren und viele hundert Kilometer dafür gefahren ist.

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden