Ankunft am 4. August 2018

Hitze, Ferienverkehr und Staus ...

Es schienen nicht die besten Voraussetzungen für die Ankunft unserer spanischen Schützling Rabbit, Sandy und Erika zu sein. Aber dem war, zum Glück, nicht so. Die Anfahrt nach Holzgerlingen verlief ohne Zwischenfälle und so waren unsere Abholer bereits eineinhalb Stunden vor der vermuteten Ankunftszeit vor Ort. Mit kühlen Getränken und einem Schattenplatz ließ sich die Wartezeit dann auch aushalten. Und dann war es endlich so weit, der Transporter von Dogs on Road fuhr ein und die Tiere wurden nacheinander aus den Boxen geholt. Sie konnten sich erst einmal die Beine vertreten, durch den Garten flitzen, trinken und etwas fressen und wichtige Geschäfte erledigen. Dann wurde jedem sein Sicherheitsgeschirr angezogen und die Weiterfahrt in die Pflegestelle bei Starnberg stand an. Auch bei dieser Fahrt war uns das Glück hold und Sandy und Rabbit erreichten ohne weitere Wartezeit ihr Übergangsdomizil.

Die kleine Erika nahm eine andere Route, liegt doch ihr neues Zuhause im hohen Norden an der Ostsee. Hier kam es auf der Autobahn, durch einen Stau, leider zu einer Verzögerung der Übergabe an ihr neues Frauchen, aber dann hatte es auch die Minimaus  geschafft und war endlich angekommen. Heute kamen bereits erste Bilder und Nachrichten und Lilli, wie Erika nun heißt, geht es super gut. Die Nacht hat sie im Bett ihres Frauchens verbracht und heute Morgen war Spielen im Garten angesagt.

Wir freuen uns sehr, dass Lilli so ein tolles Zuhause gefunden hat und wünschen Ihr und Ihren neuen Menschen alles Liebe und Gute.

 

Viele Menschen haben es möglich gemacht, dass Rabbit, Sandy und Erika nun in ein besseres Leben starten können.

 

Unser besonderer Dank gilt:

 

in Spanien: Mariana, Merry und Mathías, die die Hunde aufgenommen, gepflegt und bis zur Ausreise liebevoll versorgt haben

 

unseren Fahrern: Familie Fritzenwenger, die trotz dieser Ausnahmetemperaturen sich mit Freude auf den Weg gemacht hat, um unsere Schützlinge abzuholen

 

der neue Familie von Erika, die sich entschieden hat ihr direkt ein neues Zuhause zu geben

 

den Transporteuren: Edina und Micky von Dogs on road, deren Organisation und Fahrt wieder reibungslos geklappt hat

 

der Pflegestelle Susi Vogel, die Rabbit und Sandy ein Zuhause auf Zeit bietet

 

Wir hoffen, dass Rabbit und Sandy bald ihr Zuhause für immer finden, stehen doch bereits die nächsten Vierbeiner in den Startlöchern, die auch gerne die Möglichkeit auf eine zweite Chance hätten.

 

 

 

Erika ist schon zu Hause angekommen ...

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden