03.12.2009 - Minky total relaxed

Liebe Frau Danner,

nun folgen schöne Fotos von meiner Schnecke, NACH der erfolglosen Jagd auf die Piepmätze vom Vogelhaus am Kultbaum:

Minky liebt es, mir auf dem Schoß zu sitzen, weswegen meine Beine vom Hochklettern schon total zerkratzt sind. Ich diene also als Klettergerüst und ersetze ihren bis dato so schmählich verachteten Kratzbaum. Der Chirurg wird sich kommenden Montag bei der Nachuntersuchung meiner rechten. Hüfte über meine Kratzspuren wundern & mich evtl. fragen, ob ich leicht maso drauf wäre ....

Jedenfalls wechselt Ihre Bezauberndheit ihren Sonnenplatz von meinen Knien zu ihrem Gartenkörbchen, das saisonal aus dem Gartentisch ausgelagert wurde (jener dient jetzt als Krippen-Gestell & ich muß höllisch aufpassen, daß sich meine Dame es nicht darin gemütlich macht!). Jedenfalls ist sie gar nicht amused darüber, daß ihr Gartenkörbchen nicht mehr im rollbaren Tisch ist, womit ich sie bis dato - je nach Sonnen- & Schattenstand - in die optimale Position habe schieben können. Dafür hat sie nun aber auch die Gartenbank als Alternative entdeckt, wobei ich die Polster aber zukünftig noch festbinden muß, weil sie sonst bei Minky's kralligen Klettermanövern runterrutschen - und das frustriert meine Schöne.

Wenn's dann abendlich zu kühl wird, macht sich's Minky im Pfauenthron bequem - und maunzt ab und zu kläglich, damit ich auch bald reinkomme und die Terrassentür schließe und dann evtl. bald die Schmusestunden auf der Couch vor'm TV anfangen. Vorher können wir ja auch noch ein bisserl "computern", also ich tippse & sie schnurrt eine Etage tiefer - so wie jetzt.

Schnurrige Grüße vom süßesten Oldtimer und

ihrem "devoten" Dosen- & Türöffner.

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden