05.10.2009 - Minky ist ein Freßsack!

Liebe Frau Danner,

die schönste aller Katzen wird, wenn sie so weiter macht, noch ihre Taille verlieren, denn gestern abend und nachts fraß sie wie ein Scheunendrescher: locker 50 g Rinderhack plus 1/2 Schälchen Nassfutter plus etwas Trockenfutter. ich war denn doch etwas sprachlos, zumal sie mich heute um 5.30 Uhr anmaunzte & demonstrativ in die Küche marschierte! Erst, als ich ihr ein neues Tablett mit Frischfutter (naß, trocken, Fischli etc.) hingestellt hatte, fraß sie es zwar (noch) nicht, aber setzte sich zufrieden davor hin und motzte nicht mehr.

Wir hatten gestern wieder einen sehr harmonishen TV-Abend - ein Geschnurre und Gegurre ohne Ende, im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie verfolgte mich auch "singend" ins Bett. ich mußte mir die Bettdecke über die Ohren ziehen, um überhaupt einschlafen zu können. Zugleich mußte ich sie aber auch weiter streicheln, damit sie keinen Frust erlebt und sich gar ungeliebt fühlen könnte. Ich freu mich schon auf heute nachmittag (ab 16 Uhr bin ich daheim) und hoffe, dass sie nicht gelangweilt hat oder gar traurig war.

Ihre Homepage mit Minkys Aus- oder Einzug ist wirklich nett. Vielleicht schreibe ich demnächst auch etwas über eine neue Version der Dt. Einheit, denn Minky kam ja am 3.10. zu mir ...

Bis ganz bald, d.h. heute abend rufe ich Sie ja an.

Liebe Grüße,

Heike W.

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden