Aaron

Name: Aaron
Rasse: Yorkshire Mix
Geschlecht: Rüde, kastriert
Geboren: 01.04.2015
Schulterhöhe: ca. 29cm
Gewicht: ca. 6 kg
Wesen: Freundlich, aufgeschlossen / verträglich mit Artgenossen
Tierärztliches: geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis
  ein Test auf die sog. "Mittelmeerkrankheiten" wurde bereits durchgeführt und fiel negativ aus
Herkunft / Unterbringung: Abgabetier / Pflegestelle (bei München)

Aaron, ein kleiner Spanier macht einen Neuanfang

Ihre Ansprechpartnerin

Michaela Richter
Kontakt via E-Mail
Tel.: 089 / 125 919 02

(Anrufe bitte nur bis 19 Uhr)

Update Dezember 2018

Unser hübscher Hundemann hatte schon einige Bewerber, aber leider war das passende Zuhause noch nicht dabei. Deshalb hier nochmal seine Wunschliste:

Ein netter Vierbeiner kann durchaus im neuen Heim von Aaron warten, spielt er doch gerne und rennt, zusammen mit einem vierbeinigen Kumpel, durch den Garten.

Zweibeiner mit Terriererfahrung wären toll, die nicht immer dem Augenaufschlag unseres Hübschen erliegen, sondern, wenn nötig auch mal Grenzen setzen.

Kinder sollten schon im Teenageralter sein, die kennt Aaron von seiner Pflegestelle und liebt es sich bei ihnen anzukuscheln, wenn "gedaddelt" wird. Bei jüngeren Kindern regiert er unsicher.

Seine neuen Menschen sollten einfach Freude daran haben mit einem Terrier, sei er auch so klein, die Welt zu entdecken und ihm die ein oder andere Benimmregel beizubringen. Und, ganz wichtig,  die Kuschelstunden dürfen nicht zu kurz kommen ;-)

 

 

 

Update 19.11.18

Aaron, wirklich ein Bild von einem Yorkie, ist wohlbehalten in seiner Pflegestelle am Starnberger See angekommen und hatte auch keine Schwierigkeiten sich in das vorhandene Rudel einzugliedern.  Der junge Mann zeigt sich als ruhiger Begleiter im Auto, freut sich total über abwechslungsreiche Spaziergänge, liebt es  im Haus und Garten zu Spielen und geniesst die Kuscheleinheiten auf der Couch. Aaron kann auch gut als Einzelhund vermittelt werden, Hauptsache ist, die neue Familie hat viel Zeit für ihn und  Spaß an gemeinsamen Aktivitäten, den ein Couchpotato ist der kleine Terrier nicht. Wer möchte sein Leben in Zukunft mit unserem Aaron teilen? Er kann gerne, nach einem ausführlichen Vorgespräch und der Rücksendung unseren Selbstauskunftsbogens, in seiner Pflegestelle besucht werden.

 

Aaron, im besten Alter mit 3,5 Jahren, hat sein Leben, von Welpenalter an, bei einer Familie in der Nähe von Jaén verbracht. Nun hat sich leider eine finanzielle Notlage ergeben und die Familie muss ihr Haus verlassen. In der neuen Wohnung sind keine Hunde erlaubt und so müssen sie sich leider von Aaron trennen.

Zum Glück wurde der Verein Abyda rechtzeitig informiert und es blieb ihnen noch Zeit bis 1.12., dann sollte Aaron in das Tierheim des Vereins gebracht werden. Für den Familienhund wäre dieser Umzug sicherlich ein Schock.

Aber Aaron hat Glück. Der kleine Mann hat bei uns ein Plätzchen in einer Pflegestelle ergattert und darf bereits Mitte November nach Bayern reisen.

Aaron kennt das Leben im Haus mit Zweibeinern und auch Kinder, die wissen wir man sich einem Hund gegenüber verhält, findet er klasse. 

Was wir nicht mit Gewissheit sagen können ist, ob er auch stubenrein ist, gut an der Leine geht, oder ein ruhiger Beifahrer im Auto ist.

Aaron ist verträglich mit Artgenossen, ob er auch Samtpfoten kennt oder mit ihnen zusammenleben kann, entzieht sich unserer Kenntnis.

Wir wünschen uns eine liebevolle, aktive Familie für Aaron, die Geduld aufbringt für den Hund mit Vergangenheit und ihn an alle wichtigen Dinge heranführt.

Regelmäßige Spaziergänge in Wald und Flur, Sonne tanken und Spiele im Garten und gemeinsame Kuschelstunden auf der Couch, das würde Aaron bestimmt gefallen.

Vielleicht möchten Sie, zusammen mit Aaron, eine Hundeschule besuchen? Dort kann man viel Wichtiges lernen und der Zusammenhalt zwischen Mensch und Hund wird gefestigt.

Bei Interesse an Aaron melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin und diese beantwortet Ihnen gerne alle Fragen zu seiner Adoption.

Wenn Aaron in München ankommt, ist er kastriert, geimpft, gechipt und hat natürlich einen eigenen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde vor Ausreise erstellt und ist negativ ausgefallen.

YouTube Videos

Aaron Nov 2018 2

Aaron Nov 2018

Aaron

< Zurück

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden