Happy

Vermittelt
Name: Happy
Rasse: Shih Tzu
Geschlecht: Hündin, wird kastriert
Geb. ca.: 04/2007
Schulterhöhe: ca. 24cm
Gewicht: ca. 6 kg
Wesen: Freundlich, aufgeschlossen, verschmust / verträglich mit Artgenossen
Tierärztliches: geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis
  ein Reiseprofil wurde bereits erstellt
  ein Test auf die sog. "Mittelmeerkrankheiten" wurde bereits durchgeführt und fiel negativ aus
  Trübe, entzündete Augen, werden bereits behandelt, Sehkraft eingeschränkt, hört schlecht
Herkunft / Unterbringung: Abgabetier / Pflegestelle (bei München)

Happy....hoffentlich ist ihr Name bald Programm....

Ihr(e) Ansprechpartner(in)

Michaela Richter
Kontakt via E-Mail
Tel.: 089 / 125 919 02

(Anrufe bitte nur bis 19 Uhr)

Update 13.11.17

Seit letztem Freitag hat die kleine Happy ihre Pflegestelle bezogen und alle mit ihrem netten Wesen begeistert. Happy ist eine unaufdringliche Hündin, die den vorhandenen Vierbeinern lieber mal aus dem Weg geht und auch sonst zeigt sie sich etwas schüchtern und zurückhaltend. Dies mag bestimmt auch daran liegen, dass ihre Augen in den letzten Jahren sehr vernachlässigt wurden und ihre Sehkraft dadurch eingeschränkt ist und auch ihr Hörvermögen ist getrübt. Happy frisst gut, ist immer für ein Leckerlie zu haben und auch die ersten kurzen Spaziergänge hat sie gemeistert. Die kleine Shih Tzu Hündin ist stubenrein und passt sich dem Leben in der Pflegestelle gut an. Der Bluttest auf Reisekrankheiten wurde bereits durchgeführt und fiel, zum Glück, negativ aus. Es stehen die nächsten Arzttermine auf dem Programm und danach wird es eine ausführliche Beschreibung von Happy geben.

 

Die kleine Happy verbrachte ihr bisheriges „Leben“ bei einem ungarischen Züchter… eigentlich ein Vermehrer, wenn man die Umstände bedenkt, unter denen die Hunde dort hausen mussten.

Happy und ihre Artgenossen wurden zur Produktion von Welpen benutzt, damit diese Leute sich so ihren Lebensunterhalt finanzieren konnten. Die kleinen Rassehunde wurden auf Märkten oder an andere Händler verkauft. Die Unterbringung dieser Vierbeiner erfolgt meistens in alten Ställen, Schuppen oder in Käfigen. Dort fristen sie ihr Dasein und wenn sie für den Besitzer wertlos geworden sind, werden sie entsorgt.

Zum Glück wurde Marlou darüber informiert und sie konnte diese ausgemergelten und oft kränklichen Hunde auf ihren Gnadenhof übernehmen. Happy war in einem schrecklichen Pflegezustand, vollkommen verwahrlost. Nachdem sie in ihrer Obhut medizinisch versorgt und reisefertig gemacht werden, können sich die Vierbeiner auf den Weg in ein neues Leben machen.

Wir suchen für Happy ein Zuhause bei liebevollen Zweibeinern, die viel Geduld und Liebe aufbringen für die kleine Dame mit Vergangenheit und sich, besten Falls, mit der Rasse Shih Tzu auskennen.

Diese kleinen Rassehunde neigen zu Augenerkrankungen und müssen oft lebenslang mit Salben und Tropfen behandelt werden. Happy´s Augen schauen nicht sehr gut aus und sie wird noch in Ungarn, wie auch hier, einem Tierarzt vorgestellt werden.

Auch die Atmung kann, unter Umständen, durch die Züchtung der platten Nasen, erschwert sein.

Happy kennt sicherlich kein Leben im Haus…Stufen, Türen, Staubsauger, Geschirrspüler, Fernseher, usw. dies alles kann ihr am Anfang fremd sein.

Von Stubenreinheit hat sie wahrscheinlich auch noch nichts gehört…erst das Leben beim Vermehrer und auf dem Gnadenhof ist die kleine Maus auch im umgebauten Stall untergebracht.

Die Wuschelmaus kennt keine Spaziergänge, kein Geschirr, keine Leine.

Aber all diese Dinge kann Happy mit Hilfe und Unterstützung ihrer neuen Familie lernen.

Happy hat es so verdient endlich ein artgerechtes Hundeleben zu führen.

Wenn Sie Freude, Ausdauer und Geduld haben und die nette Shih Tzu Dame auf dem Weg ins Leben begleiten möchten und ihr einen Platz für immer schenken wollen, dann melden Sie sich doch bei uns.

Wir suchen ein Zuhause möglichst in ruhiger Wohnlage, schön wäre ein sicher eingezäunter Garten, ohne Kleinkinder, aber mit Menschen die viel Zeit haben.

Gerne kann bereits netter Artgenosse auf Happy warten, da sie sehr verträglich ist und sich viel von dem vorhandenen Vierbeiner abschauen und auch lernen könnte.

Wenn Happy in München ankommt ist sie bereits geimpft, gechipt und eventuell kastriert. Ansonsten wird die Kastration hier durchgeführt werden. Natürlich hat sie dann auch ihren blauen EU-Pass im Gepäck. Ein Test auf Reisekrankheiten wird hier erstellt.

< Zurück

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden