Rubi

Name: Rubi
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin, kastriert
Geboren: 18.05.2009
Schulterhöhe: ca. 32cm
Gewicht: ca. 18 kg
Wesen: Freundlich, verträglich / verträglich mit Artgenossen
Tierärztliches: geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis
  ein Test auf die sog. "Mittelmeerkrankheiten" wurde bereits durchgeführt und fiel negativ aus
Herkunft / Unterbringung: Abgabetier / Pflegestelle in Jaén (Spanien)

Liebevoller Altersruhesitz für Rubi gesucht

Ihre Ansprechpartnerin

Michaela Richter
Kontakt via E-Mail
Tel.: 089 / 125 919 02

(Anrufe bitte nur bis 19 Uhr)

Hier möchten wir Rubi, eine liebenswürdige, ältere Hundedame vorstellen.

Rubi wurde in jungen Jahren in Spanien, in der Nähe von Jaén, gefunden und zwar in einem Klostergarten. Die Nonnen, die dort Senioren betreuen, gaben Rubi über die ganzen Jahre ein sicheres Zuhause. Sie wurde regelmäßig gefüttert….allerdings mit Essensresten, was man ihrer Figur auch deutlich ansieht. Auch die Streicheleinheiten kamen nicht zu kurz und Rubi zeigt sich als sehr liebesbedürftig.

Leider hat nun die Leitung dieser Einrichtung gewechselt und das alte Mädchen ist nun nicht mehr erwünscht. Einige Nonnen baten den Verein Abyda um Hilfe, damit Rubi ein eigenes Zuhause findet und bis dahin nicht den Gefahren auf der Straße ausgesetzt ist.

Die Dickmadame kam in einer Notpflegestelle des Vereins unter und lebt dort nun mit Vierbeinern unterschiedlichen Alters und Größe friedlich zusammen.

Rubi benötigt dringend ein Zuhause und darum suchen wir wieder Sie….den oder die Menschen mit einem großen Herzen.

Menschen, denen das Äußere eines Hundes nicht so wichtig ist, die die Schönheit von Rubi in ihrem Charakter sehen und die einem älteren Hund noch einen schönen Lebensabend schenken möchten.

Wir suchen Menschen, die Geduld und Liebe für Rubi aufbringen, nicht zu große Erwartungen an die Maus stellen und mit ihr schöne Spaziergänge unternehmen, damit sie auch langsam wieder an Gewicht verliert.

Ob Rubi jemals etwas vom Thema Stubenreinheit gehört hat, das Leben im Haus kennt, sowie die Alltagsgeräusche und auch das Mitfahren im Auto, dies alles können wir nicht mit Gewissheit sagen.

Rubi kennt wohl das Spazieren an der Leine und gibt sich dabei große Mühe.

Ihr Zuhause sollte möglichst ebenerdig sein, da Rubi momentan nicht im Stande ist Treppen zu steigen und mit 18 Kilo auf dem Arm ist es für den Zweibeiner auch beschwerlich die Stufen zu erklimmen.

Wenn Rubi ihr Herz berührt hat, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen. Gerne informieren wir Sie über den Ablauf der Vermittlung.

Rubi wird in Bayern geimpft, gechipt und kastriert ankommen. Ebenso wird vor ihrer Ausreise ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erstellt.

< Zurück

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden