Milli

Vermittelt
Name: Milli
Rasse: Pekinese
Geschlecht: Hündin, wird kastriert
Geboren: 01.01.2013
Schulterhöhe: ca. 23cm
Wesen: Freundlich, menschenbezogen, verträglich / verträglich mit Artgenossen
Tierärztliches: geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis
  ein Test auf die sog. "Mittelmeerkrankheiten" wird vor Ausreise noch durchgeführt
Herkunft / Unterbringung: Abgabetier / Tierschutzhof (Ungarn)

Milli...auf der Suche nach einem Zuhause

Ihre Ansprechpartnerin

Michaela Richter
Kontakt via E-Mail
Tel.: 089 / 125 919 02

(Anrufe bitte nur bis 19 Uhr)

Milli lebte mit ihren vierbeinigen Freundinnen Bibi und Minnie bei einer Familie in Ungarn. Da sich die wirtschaftliche Situation der Familie änderte und sie die Futterkosten für die drei Minihunde nicht mehr aufbringen konnten, wollten sie die Hunde in der Tötung von Illatos entsorgen.

Zum Glück erfuhr Viki Egri davon und nahm die drei Kleinhunde in ihrem Tierschutzhof auf. Nun ist es an uns ein schönes Zuhause für die Hundedamen zu finden.

Im Moment können wir nur berichten, dass alle Drei verträglich mit Artgenossen sind und sehr Menschen bezogen. Wir wünschen uns für Milli ein liebevolles Zuhause, in dem man ihr Zeit lässt anzukommen und die Eindrücke und den Ortswechsel zu verkraften. Mit Freude und  Zeit und Geduld sollte man die kleine Hündin an die Dinge heranführen, die sie in ihrem bisherigen Leben noch nicht kennengelernt hat. Ein freundlicher Artgenosse darf gerne auf Milli im neuen Heim warten, vielleicht gibt es ihr auch etwas mehr Sicherheit in den ersten Tagen. Abwechslungsreiche Spaziergänge, Sonnenbaden im Garten und gemeinsame Kuschelstunden auf der Couch, dies alles würde Milli gut gefallen. Ob sie eine gute Beifahrerin im Auto ist oder es bereits gelernt hat alleine daheim zu bleiben, können wir im Moment nicht sagen. Aber auch diese Dinge kann man lernen. Mit Samtpfoten hat Milli auf dem Tierschutzhof von Viki bereits Bekanntschaft geschlossen, aber auch hier gab es keinerlei Schwierigkeiten…die Katzen wurden einfach ignoriert.

Nun hoffen wir, dass die kleine Ungarin ganz schnell das geeignete Zuhause findet und dann kann Milli Mitte Juli von ihrer neuen Familie in die Arme geschlossen werden.

Milli ist dann geimpft, gechipt und kastriert und ein Bluttest auf Reisekrankheiten wurde erstellt und ihrem blauen EU-Pass beigelegt.

< Zurück

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden