Melina

Vermittelt
Name: Melina
Rasse: Siam-Mix
Geschlecht: Katze, kastriert
Geb. ca.: 01/2014
Wesen: etwas schüchtern, braucht Anlaufzeit / verträglich mit Artgenossen
Tierärztliches: geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis
  FIV negativ, Leukose negativ
Herkunft / Unterbringung: Fundtier / Tierheim Jaén (Spanien)
Wichtiger Hinweis: Vermittlung ausschließlich zu oder mit Artgenossen (keine Einzelhaltung)

Melina, die »Honigsüße«

Ihre Ansprechpartnerin

Tanja Wallhauer
Kontakt via E-Mail
Tel.: 089 / 88 94 96 90

(bitte hinterlassen Sie eine Festnetznummer auf dem AB, Handynummern können aus Kostengründen nicht zurückgerufen werden)

Melina wurde auf der Mülldeponie im spanischen Ort Jaén gefunden. Immer wieder versuchen ausgesetzte oder herrenlos geborene Katzen sich dort irgendwie durchzuschlagen. Vielleicht hat Melina noch nie ein Zuhause gehabt, denn Menschen gegenüber ist sie noch immer etwas scheu. Ihre Pfleger im Katzentierheim unseres spanischen Partnervereins ABYDA versuchen seitdem ihr Vertrauen zu gewinnen, aber es ist neben all der Arbeit nie genug Zeit, um sich Melina richtig geduldig anzunähern. Der Kätzin geht es im Katzenhaus auch allgemein gar nicht gut. Die vielen anderen Samtpfoten scheinen sie einzuschüchtern und manchmal fühlt sie sich nur in einem Versteck sicher.

Deshalb wünschen wir uns sehr, dass Melina bald ein liebevolles Zuhause findet, wo sie endlich zur Ruhe kommen und richtig Katze sein kann.

Aus dem anfänglich recht dünnen und eher blassen Katzenmädchen ist inzwischen eine prächtige Kätzin geworden. Der leichte Silberblick in ihren leuchtenden blauen Augen wirkt richtig charmant und ihr Name Melina passt ebenfalls perfekt, denn auf griechisch bedeutet er »die Honigsüße«.

Dass sie, wie gesagt, uns Zweibeinern gegenüber noch Vorbehalte hat, ist vor dem Hintergrund ihrer Geschichte nicht verwunderlich. Wir sind zuversichtlich, dass mit  Geduld und liebevoller Zuwendung aus Melina einmal eine Katze wird, die den Menschen vertrauen kann.

Hilfreich wäre hier sicher auch mindestens ein(e) passende(r) Spielkamerad(in), an der sich Melina orientieren und anlehnen kann. So könnte sie sich ganz einfach abkucken, wie schön doch Streicheleinheiten sind. Und falls noch kein kleiner Stubentiger Ihr Leben bereichert, helfen wir auf Wunsch gern bei der Auswahl eines passenden Partners für Melina. Im Idealfall könnte sie gleich mit einer Katze, die sie bereits aus dem Katzenhaus kennt, ihr neues Reich erobern. Von Anfragen für eine Einzelhaltung bitten wir Sie allerdings abzusehen.

Die kleine Spanierin benötigt natürlich ein gelegentliches Sonnenbad und frischen Wind um die Nase. Deshalb sollte sie mindestens Zugang zu einem vernetzten Balkon bekommen. – Noch besser wäre (nach einer Eingewöhnungszeit) Freilauf in einer verkehrsberuhigten Gegend.

Melina hat in ihrem jungen Leben noch nicht arg viel Gutes erfahren. – Wollen Sie ihr zeigen, wie schön ein artgerechtes Katzenleben mit Menschen, die sie lieben, sein kann?

Sobald Melina ihre(n) Menschen gefunden hat, kann sie geimpft, gechipt, kastriert und mit EU-Heimtierausweis nach München reisen. Ein Test auf FIV und Leukose fiel auch bereits negativ aus.

< Zurück

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden