Mérida

Notfell
Name: Mérida
Rasse: EKH
Geschlecht: Katze, kastriert
Geb. ca.: 04/2018
Wesen: sehr lieb und menschenbezogen / verträglich mit Artgenossen
Tierärztliches: geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis
  FIV negativ, Leukose negativ
  einäugig, positiv auf Caliciviren
Herkunft / Unterbringung: Fundtier / Tierheim Jaén (Spanien)
Wichtiger Hinweis: Vermittlung ausschließlich zu oder mit Artgenossen (keine Einzelhaltung)

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Danner
Kontakt via E-Mail
Tel.: 08178 / 998 48 38

Mérida hat schon viel durchgemacht... Wie viele ihrer Artgenossen wurde sie in Jaén (Spanien) auf der Straße geboren oder vielleicht auch einfach ausgesetzt. Ein Mitglied unserer Partnerorganisation ABYDA fand sie schließlich im Alter von etwa 3 Monaten in entsetzlichem Zustand auf. Sie hatte sich offenbar schon vor einiger Zeit am Auge verletzt – die Fotos, die die starke Entzündung zeigen, die bereits den ganzen Augapfel erfasst hatte, möchten wir Ihnen bewusst ersparen. Welche Qualen das verursacht, kann man sich auch so gut vorstellen. Der Tierarzt konnte das Auge nur noch komplett entfernen. Glücklicherweise war die Op erfolgreich und Mérida kann ein ganz normales und beschwerdefreies Katzenleben führen. Trotz ihrer bisherigen Erfahrungen ist sie sehr lieb und anhänglich.

Doch leider ist ihr kleines Handicap wohl der Grund, warum sie schon so lange in der Auffangstation in Spanien auf ein Zuhause warten muss, bisher wollte sie einfach niemand haben. Wir hoffen deshalb sehr, dass liebe Menschen sie endlich adoptieren und ihr ein Zuhause auf Lebenszeit geben.

Da sich Mérida mit Artgenossen sehr gut versteht, suchen wir für sie ein Zuhause, in dem bereits mindestens ein netter Spielkamerad auf sie wartet. Denn zu zweit schmust und spielt es sich einfach viel schöner! Und falls noch kein kleiner »Tiger« Ihr Leben bereichert, helfen wir auf Wunsch gern bei der Auswahl eines passenden Partners für die kleine Katzendame. Im Idealfall könnte sie gleich mit einer Katze, die sie bereits aus dem Katzenhaus kennt, ihr neues Reich erobern. Von Anfragen für eine Einzelhaltung bitten wir Sie allerdings abzusehen.

Ein Nickerchen in der Sonne mit frischem Wind um die Nase würde Mérida sehr gefallen. Deshalb wünschen wir uns für sie Zugang zu einem vernetzten Balkon oder nach einer Eingewöhnungszeit und in entsprechendem Alter Freigang in verkehrsberuhigter Lage.

Mérida hat in ihrem jungen Leben noch nicht arg viel Gutes erfahren. – Wollen Sie lieben Samtpfote die Chance geben, sich in Ihr Herz zu schleichen?

Sie könnte schon bald nach München reisen, um dort von ihrer neuen Familie begrüßt zu werden. Dann ist Mérida bereits geimpft, kastriert, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis im Gepäck. Ein Test auf Leukose und FIV fiel bereits negativ aus.

YouTube Videos

Mérida

< Zurück

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden