Ares - verstorben am 06.05.2013

Das einzig wichtige im Leben
sind die Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen,
wenn wir Abschied nehmen

(Albert Schweizer)

Uns fehlen die passenden Worte um beschreiben zu können, wie traurig uns die Nachricht macht, dass heute Ares seine  Reise über die Regenbogenbücke antreten musste. Wir hatten gehofft, dass er noch viele Jahre im Kreise seiner Familie erleben darf. Leider erlitt er ein akutes Nierenversagen und die Ärzte waren machtlos. Unser Mitgefühl und unsere Gedanken sind bei seiner Familie, die diesen tollen Hund, trotz seiner Leishmanioseerkrankung, aufgenommen und das schönste Jahr seines Lebens ermöglicht hat.

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden