Lala

Reserviert
Name: Lala
Rasse: Yorkshire Terrier Mix
Geschlecht: Hündin, kastriert
Geboren: 29.10.2019
Schulterhöhe: ca. 30cm
Gewicht: ca. 4 kg
Wesen: Anfangs etwas zurückhaltend, dann freundlich, aufgeschlossen, agil / verträglich mit Artgenossen
Tierärztliches: geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis
  ein Test auf die sog. "Mittelmeerkrankheiten" wurde bereits durchgeführt und fiel negativ aus
Herkunft / Unterbringung: Abgabetier / Pflegestelle (bei München)

Lala möchte nun in eine neues Leben starten

Ihr(e) Ansprechpartner(in)

Michaela Richter
Kontakt via E-Mail
Tel.: 089 / 125 919 02

(Anrufe bitte nur bis 19 Uhr)

Update 05.06.

Lala lebt nun bereits einige Wochen in ihrer Pflegestelle und entpuppte sich als typisches Terriermädel.

Neugierig, aufgeschlossen, lernbegierig, unternehmungslustig, aktiv, verschmust und auch der Terrierdickkopf ist vorhanden.

In ihrem Zuhause auf Zeit lebt sie mit einer gleichaltrigen Hündin zusammen und würde am liebsten den ganzen Tag spielen, im Garten sich gegenseitig jagen und um Spielzeug kämpfen Da ist sie sogar manchmal aufdringlich und völlig empört wenn ihre Artgenossin mal nicht mehr kann und ihre Ruhe haben möchten. Es kann passieren, dass sie dann übermütig ins Bein knippt um ihrer Aufforderung Nachdruck zu verleihen, oder bellend versucht den anderen Hund zu animieren.

Die junge Hündin geht aufgeschlossen und freundlich auf alle Zweibeiner zu und weiß sich sehr wohl in der Wohnung zu benehmen.

Erziehung hat Lala in Spanien wohl nicht genossen und so versucht sie sich in manchen Situationen durchzusetzen und zu erkunden, ob die Pflegemama es mit ihren Ansagen wohl wirklich ernst meint. So kann sie es zum Beispiel nicht leiden, wenn ihre Pfoten gereinigt werden müssen ( sie rennt nämlich mit Vorliebe durch Pfützen ) und da kann sie ihren Unmut durchaus mit einem Schnappen in die Luft kund tut.

Lala ist eine sehr kluge Hündin, die gerne lernt und so raten wir unbedingt den Besuch einer Hundeschule an, oder aber ihre neuen Menschen verfügen über Erfahrung mit kleinen, "großen" Terriern und können sie konsequent führen.

Lala ist verschmust und liebt es bei ihrem Menschen zu sitzen und Steicheleinheiten zu empfangen. Sie geht ausgesprochen gerne ausgiebig und lange spazieren, erkundet Wälder und Wiesen und macht auch vor Schlammlöchern und Wasserstellen nicht halt.

Alles in allem suchen wir für Lala Kenner und Liebhaber der Rasse Terrier, die Spaß daran haben mit ihr zu Lernen und zu Üben, die gerne unterwegs in der Natur sind und die sich über eine treue vierbeinige Parternin an ihrer Seite freuen. Natürlich freuen wir uns auch über Anfragen von hundeerfahrenen Zweibeiner, die Freude, Geduld und Ausdauer  haben Lala alles Wichtige beizubringen.

Kinder sollten in ihrem neuen Zuhause erst ab Teenageralter leben.

Lala würde es sicherlich zu schätzen wissen die alleinige Prinzessin im neuen Hause zu sein und ihren Menschen ganz für sich zu haben. Diesen Wunsch nach einem Einzelplatz möchten wir ihr gerne erfüllen. Sollte ein souveräner Artgenosse im Zuhause wohnen, der der kleinen Krabbe auch mal sagt wo es lang geht und sich nicht von ihr ins Bockshorn jagen lässt, können wir gerne darüber sprechen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und auch ein Kennenlernen von Lala ist, nach dem Rückversand unserer Unterlagen und einem ausführlichen Gespräch, möglich. Momentan befindet sie sich in der Nähe voon München, am Starnberger See.

 

Vor einiger Zeit vermittelte der Verein Abyda die kleine Lala an eine Familie in Jaén. Es wurde viel versprochen und Lala sollte ein geliebter Vierbeiner sein, der alles Nötige erhält was ein Hund braucht.

Nun musste Lala wieder vom Verein abgeholt werden, da das Paar sich scheiden lässt und für Lala nun kein Platz mehr ist. Allerdings merkt man auch, dass sie wohl nicht den Auslauf und die sozialen Kontakte zu anderen Hunden erhalten hat wie gewünscht.

Lala, die unsicher gegenüber Artgenossen ist, sitzt nun mit anderen Vierbeinern in einem Käfig im lauten und total überfüllten Tierheim des Vereins. Die kleine Hündin ist vollkommen gestresst und verängstigt. Sie versteht die Welt nicht mehr.

Wir möchten Lala so schnell als möglich nach Bayern holen, am Besten natürlich direkt in ihr neues Zuhause.

Wir wünschen uns Menschen für Lala, die anfangs Geduld und Verständnis für sie aufbringen und ihr etwas Zeit geben. Menschen, die Zeit haben und gerne draußen sind und lange und abwechslungsreiche Spaziergänge unternehmen. Menschen, die Freude daran haben Lala etwas beizubringen und mit ihr die Welt entdecken.

Lala soll wieder zu dem fröhlichen und manchmal etwas verrücktem Hund werden, der sie einmal war...eben eine typische, junge Terrierhündin.

Wenn sie in Bayern ankommt ist sie geimpft, gechipt, kastriert und hat ihren blauen EU Pass, sowie ihren Test auf Mittelmeerkrankheiten im Gepäck.

 

YouTube Videos

Lala in Spanien, Pfotenrettung grenzenlos e.V. München

Lala auf Pflegestelle b. München, Pfotenrettung grenzenlos e.V. München

Lala im See (ohne Ton), Pfotenrettung grenzenlos e.V. München

Lala und das Seil, Pfotenrettung grenzenlos e.V. München

< Zurück

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.
Anmelden