Ankunft am Pfingstmontag 2017

  

Es ist immer wieder toll, dass unsere Adoptanten auch nach der Vermittlung noch an uns denken und uns immer wieder auf verschiedenste Weise unterstützen.

Auch dieses Mal war es wieder ein glücklicher Zufall, dass ein Familienmitglied in Malaga Urlaub machte und dazu animiert wurde, sich als Flugpate für uns anzubieten.

Dafür sind wir sehr dankbar, denn Flugpaten sind nach wie vor leider sehr rar!

Vielen Dank an unsere Adoptantin und ihre Verwandten, dass das geklappt hat und wir mit eurer Hilfe wieder drei Tiere aus dem spanischen Tierheim holen konnten: zwei schüchterne Katzen und ein aufgeweckter Hundemann konnten die Plätze ergattern und nach Deutschland reisen.

Ganz sehnsüchtig wurden sie  im Ankunftsbereich von ihren neuen Familien und ihrer Pflegestelle erwartet ...

  

Der kleine Rebujito, für den es bereits eine Anfrage gibt, machte sich direkt in der Transportbox auf den Weg in seine Pflegefamilie.

Natürlich ließ es sich der kleine Charmeur aber nicht nehmen, vorher aus seiner Box heraus noch alle Anwesenden mit einem Schwanzwedeln zu begrüßen.

Nach Übergabe von Rebujito ging es gleich mit den beiden Katzendamen und deren Familien in einen abgeschlossenen Bereich, um sie in ihre eigenen Boxen umzusetzen.

Den Anfang machte Princesa, die kleine Siam-Mix Katze ohne Schwanz. Sie war schon lange auf unserer Webseite vorgestellt, als ihre neue Familie sie durch Zufall entdeckte. Eigentlich wollten die neue Familie nur mal die Homepage des Vereines begutachten, von dem eine Freundin gerade einen Hund adoptiert hatte ... aber als sie Princesa sahen, war es um sie geschehen. Kurzerhand starteten sie eine Anfrage und nach der Platzkontrolle war es klar: Princesa hatte ihr Traumzuhause gefunden.

In dem abgeschlossenen Raum angekommen beäugte die weiße Kätzin etwas skeptisch das Geschehen und verschwand dann sofort in ihrer eigenen Box, in der es auf direktem Weg ins neue Zuhause nach Nürnberg ging. Von dort gibt es auch schon eine Rückmeldung dass sie bereits ganz mutig das Haus erkundet ;-)

  

Auch die hübsche Atenea ist eine schüchterne Katze und wartete bereits drei Jahre im Katzenhaus in Jaén bis sie nun endlich jemand auf unserer Homepage wahrgenommen hat. Sie war offensichtlich froh, als sie in die eigenen Box umgesetzt wurde und sofort  ging es ab nach Hause zu ihren beiden neuen Kumpels.

Auch sie ist gut im neuen Heim angekommen und wird zunehmend mutiger. Ihre neuen Freunde Capitán (auch ein Pfotenrettungs-Kater) und Gisela werden ihr bei der Eingewöhnung sicher zur Seite stehen und ihr zeigen, dass Menschen auch ganz toll sein können und man keine Angst vor ihnen haben muss.

  

Es sind nicht nur die Vierbeiner, die wir mit unserer Arbeit glücklich machen, sondern auch deren Zweibeiner – wie man auf diesen Fotos sehr gut erkennen kann ;-)

 

Vielen Dank an alle, die daran mitgewirkt haben, diesen drei Schützlingen ein neues Leben zu ermöglichen:

  • unsere spanischen Tierschutzkollegen vom Verein ABYDA, die sich immer aufopferungsvoll um die Tiere kümmern und alles für die Ausreise organisieren,
  • das Team, das die Tiere auf die Homepage bzw. in die Portale einstellt und alles aktuell hält,
  • die Pflegestellen durch die eine Vermittlung für uns viel einfacher wird,
  • die Helfer die uns bei den Vorkontrollen unterstützen, wenn die Entfernung für uns zu weit ist - VIELEN DANK KRISTIN ;-)
  • die Flugpaten, die den Dreien eine Ausreise ermöglicht haben.

Ohne euch könnten wir Vermittlerinnen nicht so vielen Tieren helfen! Vielen Dank für eure treue Unterstützung!

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden