Herz über Kopf?!

Zuerst spricht das Herz, wenn man Nachricht aus Ungarn bekommt, dass ein “Züchter” verschiedenster Rassen Hunde freigibt und diese nach Italien in ein Canile verkaufen will. Unsere Tierschutzfreundin wurde diesbezüglich von einem Tierschützer informiert und um Hilfe gebeten. Es ging aktuell um 17 Hunde. Die Vorstellung, aus den Verhältnissen dieser Zuchtfarm zu kommen und dann in einem Canile in Italien zu verschwinden … kaum auszuhalten. Auch wir wurden gleich kontaktiert und wir alle waren uns einige zu helfen.

 

4 Hunde waren leider schon auf dem Weg nach Italien, 3 Hunde konnten von dem Tierschützer, der Marlou informiert hatte, aufgenommen werden. Bleiben noch 10 Hunde ...

Auch von uns wollte der Züchter Geld für die Hunde haben, aber dies haben wir strikt abgelehnt. Nur die Ausgaben für Chip und Tollwutimpfung wurden beglichen und dann durften 10 Vierbeiner sich auf den Weg zum Gnadenhof Olivers machen.

 

Freundliche, aber fürchterlich stinkende Fellknäule mit Leistenbrüchen, Augenproblemen und Tumoren. Eine 9 Monate alte Chihuahua-Hündin, die anscheinend einen Wasserkopf hat, blind und desorientiert ist, wird bei Marlou bleiben, solange das Leben lebenswert für sie ist. Auch dies ist Tierschutz!

 

Nachdem unser Herz schon gesprochen hatte, kam nun der Kopf zum Einsatz.

Alle 10 Hunde konnten wir nicht fix übernehmen, aber für 6 Hunde haben wir die Übernahme zugesagt. Isa, Amelie, Miri, Emmi, Viki und Rosi werden nun dem Tierarzt vorgestellt und möglichst schnell operiert. Die beiden Mopsdamen leiden unter Leistenbrüchen und auch das Cavalier King Charles Mädel hat einen kleinen Leistenbruch, zusätzlich zu den Katarakten in ihren Augen. Impfungen, Kastrationen, Entwurmung und nötige Operationen stehen also auf dem Programm.

 

Die medizinischen Ausgaben für die Vierbeiner, die Kosten für die tägliche Versorgung, der Transport, usw. dies alles gilt es nun zu stemmen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen würden, diesen Hunden nun den Weg in ein artgerechtes und liebevolles Leben zu ermöglichen.

 

Herzlichen Dank!

 

Spendenkonto:
Kreissparkasse München
IBAN: DE24 7025 0150 0022 1097 97
BIC: BYLADEM1KMS

Verwendungszweck: Hilfe für Zuchthunde

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden