Februar 2018: Ruby und Finchen

Ruby und Finchen, zwei typische Hundeschicksale aus Ungarn

Ruby und Finchen (die früher Blacky hieß) haben ein gemeinsames Schicksal: sie verbrachten ihr bisheriges »Leben« bei einem ungarischen Züchter… eigentlich ein Vermehrer, wenn man die Umstände bedenkt, unter denen die Hunde dort hausen mussten.

Finchen, Ruby und unzählige ihrer Artgenossen wurden (bzw. werden) in Ungarn zur Produktion von Welpen benutzt. Die kleinen Rassehunde werden dann auf Märkten oder an andere Händler verkauft. Die Unterbringung der Elterntiere und Welpen erfolgt meistens in alten Ställen, Schuppen oder in Käfigen. Dort fristen sie ihr Dasein und sobald sie für den Besitzer wertlos geworden sind, werden sie entsorgt.

Zum Glück gibt es aber auch die passionierte Tierschützerin Marlou, mit der wir bereits länger erfolgreich zusammen­arbeiten. Wenn sie über die Abgabe solcher Tiere informiert wird, versucht sie immer, sie auf ihrem Gnadenhof aufnehmen. Pfotenrettung grenzenlos wiederum unterstützt Marlou von Deutschland aus dabei, dass diese Hunde endlich auch in einem echten Zuhause ankommen dürfen, wo sie umsorgt und geliebt werden.

Für Finchen und Ruby konnten wir sogar Pflegestellen in Deutschland organisieren und nachdem die Hunde von Marlou medizinisch versorgt und reisefertig gemacht worden waren, konnten sich die Vierbeiner auf den Weg in ein neues Leben machen. Doch zum großen Lebensglück fehlt den zwei kleinen Hundedamen natürlich noch eines: ihr eigenes Zuhause, ihre Bezugsperson oder Familie.

Nach Klärung der Rahmenbedingungen (telefonisches Vorgespräch und Fragebogen) können Sie Finchen und Blacky in ihrer jeweiligen Pflegestelle persönlich kennen und lieben lernen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die im Profil angegebene Ansprechpartnerin.

Ruby

Rasse: Chihuahuaspitzmix
Geschlecht: Hündin, kastriert
Geboren: 04.04.2014
Schulterhöhe: ca. 28cm
Gewicht: ca. 5 kg

Wir wünschen uns für,die anfänglich schüchterne, Hundedame ein einfühlsames Zuhause mit einem kleinen Kameraden, der ihr zeigen kann, dass Menschen auch nett sind und der Ruby auch draußen zur Seite steht.

Ihr neues Zuhause sollte sich in einer ruhigen Wohngegend befinden und auch ein sicher eingezäunter Garten sollte vorhanden sein. Ruby muss erst im Garten Sicherheit erlangen, bevor an Spaziergänge zu denken ist.

» weiter zu Rubys Profil

Finchen

Rasse: Havaneser Mix
Geschlecht: Hündin, kastriert
Geboren: 20.06.2007
Schulterhöhe: ca. 28cm
Gewicht: ca. 4 kg 

Wir suchen für Fienchen ein Zuhause bei liebevollen Zweibeinern, die viel Geduld und Liebe aufbringen für die ältere Dame mit Vergangenheit. Sie ist anfänglich zurückhaltend und braucht etwas Zeit um Vertrauen aufzubauen, aber dann kommt sie und freut sich über Berührungen und Streicheleinheiten.

Wir suchen ein Zuhause möglichst in ruhiger Wohnlage, schön wäre ein sicher eingezäunter Garten, ohne Kleinkinder, aber mit Menschen die viel Zeit haben. Gerne kann bereits netter Artgenosse auf Fienchen warten, da sie sehr verträglich ist.

» weiter zu Fienchens Profil

   

   

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden