Juni 2017: Chihuahuas

Ausgebeutet und entsorgt – Chihuahua-Schwemme in Ungarn

Den Monat Juni möchten wir gleich mehreren Tieren widmen, die in ihren ersten Lebensjahren kaum Gutes erlebt haben.

Sie stammen alle von einem ungarischen »Brotzüchter«, so nennt man eine Person, die ihren Lebensunterhalt nur mit dem Züchten und dem Verkauf von Rassehunden bestreitet. Der Nachwuchs wird auf Märkten oder an andere Händler verkauft. Untergebracht sind die Zuchthunde meistens in alten Ställen, Schuppen oder in Käfigen. Dort fristen sie ihr kärgliches Dasein ohne menschliche Zuwendung. Die Tiere werden von den Vermehrern erst entlassen, wenn man sie buchstäblich »benutzt« hat, bis sie nicht mehr können.

Nanni, Gina, Belle, Simone, Polly, Hanne und Barnie hatten nun wenigstens das Glück, dass sich Tierschützer ihrer angenommen haben – wer weiß wie man sie sonst losgeworden wäre.

Die Hunde sind momentan auf dem Tierschutzhof von Viki Egri in Ungarn untergebracht. Dort befinden sie sich bereits längere Zeit, da eine Zusage zur Übernahme durch einen Verein leider nicht eingehalten wurde. Nun hat Viki die Pfotenrettung um Hilfe gebeten und wir wollen versuchen, die Hunde baldmöglichst zu vermitteln oder zumindest einen Pflegeplatz (nur im Umland von München) zu finden.

Alle Hunde sind um die 4 bis 5 Jahre alt. Für sie werden geduldige und hundeerfahrene Menschen gesucht, da die Zwerge in ihrem bisheringen Leben noch nie ein Zuhause oder Bezugspersonen hatten:
Stufen, Türen, Staubsauger, Geschirrspüler, Fernseher, usw. alles kann am Anfang noch gruselig und furchteinflößend sein.
Von Stubenreinheit haben sie natürlich noch nichts gehört, denn nach ihrem bisherigen Leben beim Vermehrer sind sie nun auf dem Tierschutzhof im Freien untergebracht. Sie kennen keine Spaziergänge, kein Geschirr, keine Leine.
Den meisten dieser Hunde ist die zärtliche Berührung der menschlichen Hand fremd. Zuwendung haben sie nie kennengelernt. Aber sie kommen nach einiger Zeit von selbst und beginnen die Streicheleinheiten zu genießen.

Nanni, Gina, Belle, Simone, Polly, Hanne und Barnie haben es so verdient, endlich ein artgerechtes Hundeleben zu führen.

Weiter zu ...
 

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden