FLYNN im neuen Zuhause

20.10.2010 - Flynn macht Urlaub

Flynn hat sich inzwischen zu einem richtigen Urlaubshund entwickelt. Mit großer Begeisterung lässt er sich von seiner Familie an die Ostsee fahren, um dort ausgelassen am Strand zu toben. Aus unserem ehemaligen kleinen Hundekind ist inzwischen ein ca. 60 cm großer Hundebub geworden, der aber ganz sicher sein kindliches Gemüt zum Glück nie verlieren wird :-)

Flynn und einer seiner besten Freunde:

22.02.2010 - Grüße von Flynn:

Hallo Frau Wilbert,

ich bin´s - der Flynn!

Mir geht es echt gut in meiner neuen Familie und die sind alle echt lieb zu mir. Da ist immer was los, irgendjemand von denen nimmt mich fast immer mit! Ich benehme mich auch ganz gut, meinen die, auch wenn ich manchmal halt doch meinen kleinen Dickkopf durchsetze! Mein Frauchen Bettina meint, ich sei echt gelehrig und freut sich immer riesig, wenn ich was gut mache. Dann krieg ich auch ein Leckerchen oder einen Streichler von ihr. Am Strassenrand setze ich mich meistens schon von selbst hin, dann freut sie sich besonders. Weiss auch nicht wieso. Auf jeden Fall nehmen mich die Teenies auch oft mit. Die sind auch ganz lieb zu mir. Manchmal nütze ich das auch aus und ziehe mehr an der Leine als bei Frauchen, denn die wird auch mal ernst... Der Papa von denen spielt immer nach der Arbeit mit mir. Wenn der kommt mach ich immer ein Fest... sagen die. Habe mich auch schon in eine Retriever-Hündin verliebt. Sie heisst Tashina und ist 5 Monate alt. Echt süss.

Am Sonntag waren wir zum 1. Mal auf einem Hundeplatz. Das war ganz spannend. Lauter gleiche wie ich nur andere Farben und Größen. Eigentlich wollte ich mit allen spielen, aber wir durften nicht. Die anderen waren auch alle an der Leine.

Dann haben wir ganz doofe Übungen gemacht - Sitz- Platz- Fuss und so. Hab halt mitgemacht, damit sich Frauchen freut, ausserdem hab ich gedacht, wenn ich`s gut mache, kann ich danach auch spielen! Ich hatte recht!!!! War echt toll. Nach einiger Zeit durfte ich dann im Auto ein Nickerchen machen und Frauchen wollte noch einen Kaffee trinken oder wie das heisst. Hab auf der tollen Decke gepennt bis sie kam. Hoffe, ich darf da wieder hin! Dort gibt es auch eine riesige Dogge, die ist echt cool. Hatte erst ein bisschen Angst, aber dann haben wir ganz toll gespielt!

- Bitte, bitte komm mich mal besuchen, damit ich Dir alles Tolle hier zeigen kann!!

Also bis dann

Flynn

P.S. Grüße von meiner Familie soll ich noch sagen und wir schicken noch ein paar Bilder mit.

17.02.2010 - Klappt super mit dem Kerlchen:

Hallo Frau Wilbert,

nun sind ja ein paar Tage vergangen und wir wollten mal Info geben, wie´s denn so klappt mit Flynn: Er ist super! Die ersten 2 Nächte habe ich auf dem Sofa geschlafen. Flynn hat tief und fest geschlafen, allerdings als ich morgens aufwachte, blickten mich 2 blaue Knopfaugen an, neben mir auf dem Sofa...! Dann war die Freude riesengroß! In der 3. Nacht haben wir 2 Stühle vors Sofa gestellt und Flynn erneut am Abend ins Körbchen verwiesen. Seit dem schläft er dort tief und fest durch! Und ich wieder im Schlafzimmer.Echt klasse. Morgens gibt es dann um 5.45 Uhr ein riesen Fest, weil er so toll geschlafen hat. Dann gehen wir raus, dann gibts Fressen und er schläft noch einmal. Am Dienstag hatte er dann sein erstes "Date" mit den Hunden meiner Freundin. Die kleine Hündin ist 5 Monate alt. Es war Liebe auf den 1.Blick zwischen den beiden. Echt süß! Wir sind auch schon fest am Konsequenz üben und ich muss sagen, er macht das ganz toll! Es macht soviel Spass mit ihm und wir glauben, dass er jede Minute hier genießt. (Wir natürlich auch) Unser Meerschweinchen ist ihm nicht geheuer, da hat er ein bisschen Angst und lässt es lieber mal "links liegen". Natürlich werden wir bei jedem Spaziergang angesprochen und wir stellen Mozarts "Nachfolger" gerne vor. Selbstverständlich schicken wir Ihnen in Kürze Bilder!

Also dann,

bis bald und danke für den tollen Hund!

Flynn und Familie

13.02.2010 - alles O. K.:

Hallo Frau Wilbert,

Flynn ist nach anfänglicher Aufregung jetzt relativ entspannt. Während der Fahrt machte er doch so manches Mal ein trauriges Gesicht, war aber sonst ganz lieb. Er ist so ein süßer und fröhlicher! Wir hoffen, dass nun auch die Nacht friedlich verläuft... Freuen uns auf viele schöne Jahre mit ihm und danken Ihnen noch einmal ganz herzlich, dass Sie ihn gerettet haben! Wir finden ganz toll, was Sie da machen und Sie machen das auch SUPER!!!! Wir hoffen, Sie sind nicht allzu traurig und freuen uns schon auf ein Wiedersehen!

Melde mich in Kürze!

Liebe Grüße

Flynn und Familie

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden