ALINA im neuen Zuhause

21.06.2013:

Sina zu Besuch in München :-)

Sinas Pflegestelle freute sich sehr, denn Sina kam mit ihrem Frauchen zu Besuch nach München. Die Wiedersehensfreude war riesig, nicht nur auf Seiten der Vierbeiner, auch ihr ehemaliges Pflegefrauchen war begeistert, was aus dem kleinen schüchternen Hündchen für ein wunderschönes, liebes, schlaues Hundemädchen geworden ist! Sinas Frauchen berichtete voller Stolz von der kleinen Hundedame und es war einfach nur schön zu hören und zu sehen.... Da geht einem das Herz auf und man sieht wieder, wofür man die manchmal nicht ganz einfache Tierschutzarbeit leistet... :-)

28.05.2013:

Hallo Sandra,

ich hätte Dir von unserer kleinen Maus gerne ein paar Videos gesendet - leider sind diese zu groß um sie zu verschicken.

Wir gehen nun einmal in der Woche ins Agility und es ist jedes Mal wieder ein Schauspiel wenn wir dort ankommen. Der ganze Hundeplatz muss lachen wenn Sina den "Ring" betritt, vor Freude vollkommen ausflippt und die Geräte abrennt ohne mir auch nur die Chance zu geben mit ihr gemeinsam zu trainieren.

Wenn Sina dann die erste Runde alleine erledigt hat, sitzt sie sich wie ein Engelchen vor mich hin und schaut mich an und wartet auf lobende Worte.

Dann können wir ganz entspannt gemeinsam den Parcur absolvieren - sie ist so schlau und begabt so dass uns andere Teams nicht glauben, dass wir erst mit Agility angefangen haben.

Auch ein paar Tricks können wir schon und haben beim erlernen viel Spaß: winken, High-Five, durch die Arme springen, über den Fuß springen, ein kleines Körberl tragen, sämtliche Grundkommandos, Kommandos auf die Ferne - bestimmt hab ich noch was vergessen. Sie ist ein wirklich toller Hund und überall ein gern gesehener Gast.

Anbei noch ein paar Fotos aus Norditalien, unserem Urlaub in Val di Mello Mitte Mai.

Liebe Grüße aus Rosenheim,

Sandra und Sina

03.04.2013:

Hallo Sandra,

wir sind wohlerhalten aus dem Urlaub zurück und wollen Dir ein paar nette Bilder von unserer kleinen "Bella" zukommen lassen.

Die Angestellten des Hotels waren ganz aus dem Häuschen von Sina :-)

Liebe Grüße,

Sandra

22.12.2012:

<pre>

Hallo Sandra,

</pre>

endlich komme ich dazu mich mal wieder zu melden. Der Umzug ist geschafft und jetzt kehrt langsam wieder etwas Ruhe bei uns ein

 

Das Wichtigste vorab, unserer Sina gehts gut und sie hat sich schnell an die neue Umgebung gewöhnt. Die ersten Spielkameraden aus der Nachbarschaft haben wir auch schon gefunden :-) Mittlerweile wiegen wir stolze 4,35 kg und auch sonst gehts uns prächtig. Egal wo wir hinkommen unsere Sina ist sofort der Liebling sämtlicher Herzen - und wenn wir halb verdurstet und verhungert in einer Wirtschaft ankommen bekommen wir nur Kaffee und einen aufgetauten Apfelstrudel, unsere Sina bekommt dagegen exklusiv von der Chefin frische Gans serviert.

Wir würden uns freuen wenn Du uns in unserem neuen Zuhause besuchen kommst.

Liebe Grüße aus Neubeuern,

Sandra

21.10.2012:

Hallo Sandra,

 

ich hoffe Dir geht es gut. Wir waren heut in den Bergen und da sind ein paar sehr nette Bilder wieder entstanden die ich Dir unbedingt zukommen lassen will - Sina posiert aber auch immer soooo nett.

Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche,

Sandra

 

 

06.10.2012:

Hallo Sandra,

 

ich wollte mich nur mal wieder bei Dir melden. Ich kann Dir wie immer nur positives berichten - unsere Sina ist ein absoluter Traumhund und hat mich und Bruno ganz schön verändert. Mich, weil ich viel mehr Sport mache, ausgeglichener, motivierter bin und Bruno weil er sich einfach die Kleine nimmt und mit ihr wie ein kleiner Bub spielen kann. Wenn man die zwei sieht, weiß man nicht wer der größere Kasperl ist.

Momentan bin ich grad wieder mit Sina in der Arbeit (Kletterhalle), heute ist allerdings nicht so viel los, sodass ich Zeit habe Dir zu schreiben. Sina liegt unter dem Schreibtisch in ihrem "Hallen-Körberl" und schläft.

Zu ihrem Gesundheitszustand - sie kratzt / knabbert sich nur noch selten, also in einem normalen Ausmaß. Ihr Fell glänzt und ist super weich geworden - in der Kletterhalle nennen sie die Leute schon "Fluffy" weil sie so fluffig ist.

Zu unserem Sportprogramm - sie sitzt super brav im Fahrrad im Körberl vorne drin und genießt die Aussicht während ich mir die Seele aus dem Leib trampel. Wenn wir dann auf dem Feldweg angekommen sind darf sie laufen und das tut sie mit viel, viel Begeisterung - lässt sich aber immer noch recht zuverlässig abrufen. Mit Pitusa versteht sie sich prima und die zwei sind begeistert wenn sie mit jemanden in ihrer Größe spielen können.

Ach ja und noch eine kleine süße Story am Schluss: Unser Nachbarskind Anika (4 Jahre) klingelte neulich bei mir und fragte: "Sandra kann ich mir die Sina kurz ausleihen - wir wollen spazieren gehen" Nachdem ihre Mama und der kleine Bruder im Buggy mit dabei waren hab ich Sina angezogen und mitgegeben. Anika war super stolz mit Sina spazieren gehen zu dürfen und als ich Anika 3 Tage später im Hof getroffen habe, zog Anika eine "Watschel-Ente" hinter sich an einer Schnur her und sagte "Sina Fuuuuß und sitz" (wohlgemerkt sie sagte es zur Ente) Ihre Mama hat mir dann erzählt das Anika jetzt nur noch "Bruno, Sandra und Sina" spielt - weil das so Spaß macht. Süß oder?!

 

Ich hoffe es geht Dir und deinen Fellnasen gut,

liebe Grüße aus Rosenheim,

Sandra

09.09.2012:

Alina heißt nun Sina! :-)

 

Hallo Sandra,

ich hoffe es geht Dir gut.

Uns dreien geht es hervorragend. Die ersten Tage sind vorbei und wir haben unsere Entscheidung in keiner Sekunde bereut oder bezweifelt, unsere Sina ist ein unkomplizierter Goldschatz! Mittlerweile ist sie der absolute Star egal wo wir hinkommen. 

Gestern haben wir unsere erste "Bergtour" gemacht - 45 Minuten bis zur Hütte, da hat sie wohl das erste Mal Kühe gesehen und war etwas verwirrt von diesen riesigen "Hunden" ;-) Aber sie knurrt nicht, bellt nicht sondern läuft immer ganz brav am Fuß von mir, in der Hoffnung dass ihr dort nichts passiert. Den Gebirgsbach fand sie auch ganz toll zum ab frischen.

Langsam merkt man, dass sie von Tag zu Tag mutiger wird - ist sie anfangs noch ohne Leine immer einen Schritt hinter mir gelaufen, läuft sie seit heute schon 2 Schritte vor mir und lässt sich aber immer noch super gut abrufen. Mittlerweile kann sie "Platz" und "Pfote" ihr Stöckchen bringt sie auch schon, allerdings noch etwas unzuverlässig - aber es wird von Mal zu Mal besser.

Da sie in der Nacht durchschläft und uns frühestens um halb acht weckt (außer ich steh vor ihr auf) kann an den Wochenenden weiterhin ausgeschlafen werden.

Liebe Grüße und bis bald,

Sanda, Bruno und Sina.

 

 

Alina noch in Spanien

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden