LILLY im neuen Zuhause

10.10.2012:

Liebe Frau Danner,

anbei ein paar Fotos - Lilly ist erst 5 Tage hier, aber es fühlt sich wesentlich länger an, sie ist mit einem Selbstverständnis hier eingezogen und alles ist sehr entspannt. Es ist, als ob sie einfach hierher gehören würde.

Die anfangs ungewohnten Geräusche schrecken sie nicht mehr, und ich kann mittlerweile sogar staubsaugen, ohne daß sie sich unters Bett verkriecht (ein anderes Zimmer muß es natürlich schon sein). Katzentoilette und Futternapf konnten wir schon am zweiten Tag vom Eingewöhnungszimmer an ihren vorgesehenen Platz stellen (nachdem sie in der Nacht die restliche Wohnung in Ruhe erkunden konnte), es funktioniert alles problemlos. Obwohl - der Futternapf könnte nach ihrem Geschmack deutlich öfter gefüllt werden.

Hier noch ein kleiner Bericht von Lea (7 J.), den sie unter dem Titel "Was sie darf" verfaßt hat (ich schreibe das ohne Korrekturen ab): "Si daf in 4 wochen raus, sie daf im bet schlafen, sie ißt feuchtfuta und trokenfuta, am liebsten mag si lekalis. Wir sind so glücklich."

Wie hat sie es so schön gesagt: "Lilly kann man einfach nur liebhaben. Erst jetzt ist unsere Familie komplett!".

Mit Lilly haben wir wirklich eine Katze gefunden, die perfekt zu uns paßt- und umgekehrt. Vielen Dank für alles, ich denke, die Zeit, die sie bei Ihnen in Pflege verbracht hat, hat sie insgesamt zu der entspannten Katze gemacht, die sie hier bei uns ist.

Bis bald und viele Grüße,

Ruth S.

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden