RUSA im neuen Zuhause

November 2012:

Hallo Frau Wilbert,

auf Neuigkeiten sollen Sie auf keinen Fall verzichten müssen. Der "kleinen" Rusa ist mittlerweile ein Kugelbauch gewachsen und muss etwas mehr Sport machen weil sie das mit dem Napfprinzip noch immer nicht ganz begriffen hat. Sie schlägt sich den Bauch voll und denkt wahrscheinlich nicht daran, dass dieser täglich aufgefüllt wird. So ist sie halt etwas mopsig geworden :-)

Trotzdem geht es ihr sehr gut und hat uns alle im Griff. Auch mit den anderen Beiden gibt es absolut keine Probleme, sie 3 sind ein gutes Team geworden. Sie spielen und kuscheln zusammen.

Anbei sende ich Ihnen neue Bilder die Sie natürlich wieder auf der Homepage veröffentlichen dürfen, damit sich jeder amüsieren und auch freuen kann.

Liebe Grüße aus Lübeck von uns allen.

 

01.07.2012:

Hallo Frau Wilbert,

Rusa geht es wahrscheinlich so gut wie noch nie in ihrem Leben :-)

Immer die Pfote auf dem Teller - sie weiß also noch immer nicht was "nein" bedeutet ( oder sie ignoriert es gekonnt) und den langen Katzenrüssel im Kühlschrank.

Mit den anderen beiden gibt es keine Probleme, alle haben sich zu einer kleinen Gemeinschaft zusammengetan.Es wird gekuschelt und gespielt, Fotos zeigen die neuesten Entwicklungen.

Sie ist eine zuckersüße kleine Prinzessin und wir haben es nicht einen Tag bereut sie geholt zu haben.

Gerade wenn es in die Abendstunden geht bekommt sie ihre "5 Minuten" und fegt wie ein Tornado durch die Wohnung.

Für uns heißt es dann nur: Füße hoch, sonst Füße ab!!! Aber wir haben auf jeden Fall immer etwas zu lachen mit ihr.

Liebe Grüße

Katharina, Janina & Co.

13.05.2012:

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden