SONIA im neuen Zuhause

17.05.2012:

Hallo Frau Danner,

jetzt hab ich es endlich fertig gebracht die Bilder von Felina auf den Computer zu speichern.

Felina ist schon ganz bei uns zuhause. Sie ist eine sehr aktive Katze. Sobald es draußen hell ist, ist sie auch schon unterwegs. Hoffe, sie ist jezt ein bischen vorsichtiger geworden. Wenn man sie ruft, kommt sie auch ganz schnell durch die Katzenklappe wieder rein.

Die Regenwürmer liebt sie. Da sind schon einige bei uns im Haus verstreut. Lezte Woche hat sie doch glatt einen Vogel (Amsel) mit ins Haus gebracht. Da war großes putzen angesagt. Christian hat den Vogel dann nach der Schule gerettet. Zum Glück hab ich alle Türen zugehabt, sonst wäre schon einiges kaputt gegangen.

Auch, dass sie am Vormittag alleine ist, hat sich gut eingespielt. Felina begrüßt uns ganz herzlich, wenn wir nachhause kommen, dass genieße ich ganz besonders. Ich denke, dass es sehr gut war, Felina als Einzelkatze genommen zu haben. Sie akzeptiert keine anderen Katzen, da geht es manchmal draußen schon heftig zu. Wissen Sie mehr über ihre Vergangenheit? Ich möchte gerne wissen, wie Felina gefunden worden ist und ob sie bei der Pflegefamilie mit mehreren Katzen zusammengelebt hat. Wäre das möglich herauszufinden?

Christian liebt Felina über alles. Letztens hat er sogar gesagt er hat Felina lieber als unsere Minky. Sie sitzt auch bei den Jungs im Zimmer, das ist natürlich sehr schön. Ein kleiner "Lauser" ist sie schon. Manchmal versucht sie ihre Grenzen ganz schön zu überschreiten. Da schaut sie mich an und schwups ist sie auf der Palme. Na ja, ich schimpfe ein bischen und sie geht auch dann gleich wieder runter. Das kommt aber wirklich selten vor, ansonsten ist sie ganz brav und geht auch nicht auf die Küchenablage und dem Wohnzimmerschrank. Zumindest nicht, wenn ich zuhause bin.

Vielleicht klappt ja ein Wiedersehn, wenn Sie in der Nähe sind, dass würde uns sehr freuen. Hoffentlich können Sie die Bilder öffnen. Vielen Dank nochmal für Ihre Unterstützung und ich hoffe, wir bleiben in Verbindung.

Ihre Sabine S.

17.03.2012:

Hallo Frau Danner,

ich hoffe, Sie können die Bilder von Felina öffnen.

Wenn nicht, geben Sie mir doch bitte Bescheid, dann versuche ich es noch einmal.

Felina hat sich schon richtig bei uns zuhause eingelebt. Mittlerweile kann sie schon die Türen öffnen.

Mit dem Schlafen ist auch alles gutgegangen. Sie bleibt alleine, ohne zu miauen. In der Früh allerdings macht sie selber die Tür auf und kommt ins Bett. Auch das Halsband trägt sie mit Gelassenheit.

Gestern haben wir Sie zum ersten Mal in den Garten gelassen, nachdem sie vom Fenster gar nicht mehr weggehen wollte. Es war nur eine kurze Zeit und sie hat sich auf der Terasse umgesehen, ist aber dann gleich wieder ins Haus zurück. Alles ist gutgegangen. Ganz langsam werden wir Ihr jeden Tag ein Stückchen mehr die "Freiheit" zeigen.

Felina ist eine sehr liebe und verschmuste Katze. Wir sind sehr glücklich, dass wir sie bekommen haben.

Ganz liebe Grüße
Ihre
Sabine S.

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden