FOFI im neuen Zuhause

03.05.2016

Schon 2 Jahre sind vergangen. Ein kleiner Einblick in die Party...

06.06.2014

Liebe Frau Danner,

Emily und ich wünschen Ihnen ein ganz tolles und hoffentlich erholsames Pfingsten ( zumindest das Wetter soll ja sehr gut werden).


Heute hat Emily was neues gelernt (gib mir fünf) und das hat richtig Spaß gemacht und jetzt tobt sie durch den Katzentunnel und sie hat sich für längere Zeit auf den Balkon getraut, aber sobald ich reingegangen bin ist sie mitgelaufen. Ich schicke wieder Bilder die eine völlig entspannte Emily zeigen.

Es grüßt Sie ganz herzlich

Stinker Emily und Marita M.

04.06.2014

Liebe Frau Danner,

Emily ist ein kleiner Wirbelwind ,sie jagd durch die Wohnung über Tische und Bänke und findet es ganz toll, wenn man fangen mit ihr spielt. Sie hat sehr viel Energie und oft müssen wir das Spiel unterbrechen weil sie zu wild wird. Die Spanier würden Emily nicht mehr erkennen wenn sie sie sehen könnten.  Emily ist eine fröhliche Katze die aber nicht nur toben will sondern auch Spaß an Lernspiele hat.


Heute habe ich einen Moment nicht aufgepaßt und da ist sie doch glatt mit einem halben Schnitzel abgehauen aber ich habe sie dann doch noch erwischt. Das mit ihrem Fressen haben wir noch nicht in den Griff bekommen sie ist unendlich hungrig und ich hoffe das es bald besser wird. Es sieht so aus als ob wir diese Woche mal nicht zum Tierarzt müssen.Sie bekommt jetzt noch Vitamine und Bactisel und Sab Simplex(sie hat immer noch schlimme Blähungen) auch mußten wir ein anderes Katzenclo besorgen( sie tobt sich richtig aus und der ganze Dreck flog durch`s Badezimmer) d.h. Bad putzen um 1Uhr 30 Nachts. Mein Mann spielt mit ihr grad "fangen" und da geht aber der Punk ab.


Emily ist eine unheimlich liebe und verschmuste Katze die den Körperkontakt braucht und dann kuschelt sie sich in einem rein. Wir haben Emily sehr sehr lieb und es ist so schön was aus ihr geworden ist. Da Emily bisher krank war konnten wir noch nicht testen ob sie Hunde mag aber nächste Woche kommt meine Freundin mit ihrem Hund und dann werden wir es wissen.

 

Liebe Frau Danner ich möchte mich noch mal bei Ihnen bedanken das Sie mir Emily gezeigt haben und ich jetzt eine ganz tolle Katze habe. Wie ich gesehen habe kommen ja bald viele Katzen aus Spanien. Ich bin mehrmals täglich auf der Homepage und freue mich immer wenn es wieder mehr sind die kommen können. Ich schicke noch Bilder mit.

 

Viele liebe Grüße von ( Puma-Emily) so nennt mein Mann sie wenn sie mal wieder pupst.
Marita M.

17.05.2014

Guten Morgen Frau Danner,

gestern hatten wir einen Nachsorgetermin beim Tierarzt. Ich war sehr aufgeregt weil ich befürchtete das Emily wieder panisch wird, aber dann die große Überraschung -- es geschah nichts -- Emily ließ sich sehr gut händeln --und von Panik keine Spur. Sie konnte untersucht werden und die Tierärztin ist mehr als überrascht wie Emily sich in der kurzen Zeit zum Vorteil verändert hat. Also es geht ihr schon viel viel besser die Entzündung im Mund ist fast weg die Milben werden weniger und ihr allgemein Befinden hat sich deutlich gebessert und um das ganze noch abzurunden schmuste Emily mit der Tierärztin wie Sie sie auf den Arm hatte. Emily bekam noch 2 Spritzen (Antibiotika und etwas gegen Milben) dann eine halbe Tube Leberwurst von der Tierärztin und alles war für Emily im grünen Bereich.
Wir waren länger bei der Ärztin wie eigentlich geplant aber das schmusen gefiel beiden so gut. Zu hause dann ging es gleich an`s fressen. Ich wollte Emily ein bißchen zur Ruhe kommen lassen aber sie war anderer Meinung und forderte s p i e l e n. Ich habe dann Foto`s gemacht wie mein Mann mit ihr Clickertraining übt . Aber dann wurde sie doch müde und hat sich auf die Fensterbank gelegt. Ich freue mich total über Emily sie ist so lieb und sehr gelehrig und auch sehr geduldig. Mir kommt es so vor als ob ich sie schon ganz lange habe. Mittlerweile habe ich das Büro aufgemacht so das sie jetzt ein Zimmer mehr zur Verfügung hat und das fand sie sehr spannend.


Ich schicke wieder Foto`s mit
Dann bis zum nächsten Mal
viel liebe Grüße von

Schmusebacke Emily und Marita M.

10.05.2014

Guten Morgen Frau Danner,
die 1. Woche ist vorbei und Emily geht es eigentlich gut ( abgesehen von ihrer Fresslust ). Wenn sie was eßbares riecht dann ist sie nicht mehr zu halten und leider müßen wir sie tatsächlich aus den Zimmer sperren ( beim Essen ) aber sie nimmt uns das nicht übel.      

Sie hat auch schon an Gewicht zugelegt. Gestern habe ich noch mal ein Gespräch mit meiner Tierärztin gehabt weil Emily sehr starke Blähungen hat : ich stelle sie auf hochwertiges Futter um und dann bekommt sie noch Vomex Globuli und dann hoffe ich das es besser wird ( sie stinkt wie ein Karton fauler Eier ). Während ich das schreibe muß ich grinsen ( wie kann eine so kleine Süße so stinken ). Aber das kriegen wir schon hin.
Ich habe auch mit Clickertraining angefangen - und nun die Überraschung - sie hört auf ihren Namen stupst mit der Nase den Clicker an- und dann RIESEN-Party, so üben wir auch das reingehen in den Transportkorb. Das liebste was sie aber will ist kuscheln und schmusen und dazu drückt sie ihr Köpfchen in meine Halsbeuge und schnurrt was das Zeug hält. Da Emily noch sehr verfressen ist üben wir mit dem Futterball aber das kriegt sie noch nicht hin (Ball anstupsen- Futter fällt raus - und fressen ) sie riecht nur ESSEN und wir ganz hektisch, also Ball wieder weg und dann ein kurzes Jagdspiel , dann ist es aber auch schon genug für sie und sie will schlafen (was sie auch noch sehr viel macht).
Nachts ist Emily ruhig aber am Morgen will sie überall dabei sein ,sie ist die erste im Waschbecken. Es ist einfach wunderbar mitzuerleben wie sie immer sicherer in ihrem Zuhause wird und ihre Dankbarkeit ist wirklich grenzenlos.

Bald gibt es neue Nachrichten von der Zuckermaus Emily.


Liebe Grüße und Pfötchen
von Emily und Marita M.

Ich schicke noch Bilder mit.      

03.05.2014 - Fofi heißt jetzt Emily!

Guten Morgen Frau Danner,

Wir hatten eine sehr ruhige Nacht. Emily war ganz brav und hat mich am morgen gleich begrüßt. Sie hat auf ihr Futter gewartet und danach war schmusen angesagt. Emily ist sehr verschmust und kann gar nicht genug kriegen aber sie zeigt sich auch als sehr geduldig. Sie geht total auf uns zu und will dabei sein. In ihrem Verhalten wirkt sie noch stürmisch aber auch vorsichtig (sie macht eigentlich einen jüngeren Eindruck). Das ist eine so süße Fellnase genauso wie ich es mir gewünscht habe. 

Die Kastrationsnarbe ist geschwollen scheint ihr aber keine Probleme zu machen.Allerdings fühlt sich Emily sehr warm an.Fressen und trinken tut sie sehr gut (sie liegt neben mir und schnarcht was das Zeug hält). Sie ist jetzt schon angekommen und das macht mich sehr glücklich. Gestern hat sie einmal gepinkelt und sonst noch garnichts (Katzenclo) gemacht. Vorhin war sie auch schon auf dem Balkon aber es war ihr wohl zu naß und kalt. Den Kratzbaum ignoriert sie (schade) dafür krallt sie im Flur den Teppich (ist aber nicht schlimm). Ich bin so gespannt wie es in nächster Zeit wird. 

Ich werde Sie immer mal wieder auf den Laufenden halten damit Sie auch wissen wie es ihrem ehemaligen Schützling geht. Ich bin so froh das ich die Emily habe.

Viele liebe Grüße und ein Pfötchen von Emily und mir. 

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden