JENNY und CRISTIAN im neuen Zuhause

28. Januar 2018

Hallo liebe Pfotenretter,

wie ist es uns vieren ergangen gestern - im Auto hat Jenny noch ein wenig gemosert, aber dann sind beide für eine halbe Stunde eingeschlafen. Zuhause wurde dann sofort alles inspiziert und auf Herz und Nieren getestet - und zwar gründlich. Die Kratztonne ist der Hammer, die Spielschiene auch, die Flummybälle auch, die Minzmäuse auch, aber das beste Spielzeug ist die Lederangel. Den Kratzstamm haben sie noch nicht ins Herz geschlossen, das Klettern müssen sie wohl noch lernen. Aber gestern waren sie aufgedreht bis in die frühe Nacht und nicht totzukriegen.

Dafür ist heute ein Erholungstag angesagt, abgesehen von kurzen Rundgängen und ein paar Sprintaktionen durch die Wohnung schlafen sie heute viel, und zwar immer zusammen. Die beiden hätte man wirklich nicht trennen dürfen, auch wenn sie so unterschiedlich im Charakter sind machen sie doch alles zusammen.

[...] Lorena war die liebe Seele die die beiden großgezogen hatte. Sie wird sie sicher sehr vermissen, aber man kann ihr sagen dass es den Kleinen ganz sicher gutgehen wird und sie den neuen Lebensraum schon richtiggehend eingenommen haben.

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden