Fresa

Name: Fresa
Rasse: EKH
Geschlecht: Katze, kastriert
Geb. ca.: 04/2018
Wesen: verschmust und neugierig / verträglich mit Artgenossen
Tierärztliches: geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis
  FIV negativ, Leukose negativ
Herkunft / Unterbringung: Abgabetier / Tierheim Jaén (Spanien)
Wichtiger Hinweis: Vermittlung ausschließlich zu oder mit Artgenossen (keine Einzelhaltung)

Haben Sie evtl. Interesse an der Adoption eines passenden Partners aus der Familie von Fresa? Fresa ist verwandt mit Zarpas, Palmera.

Ihr(e) Ansprechpartner(in)

Sandra Danner
Kontakt via E-Mail
Tel.: 08178 / 998 48 38

Fresa wurde zusammen mit ihren drei Geschwistern Chispitas, Palmera und Zarpas in der Perrera des spanischen Ortes Jaén abgegeben. Da diese Auffangstation überhaupt nicht für Katzen eingerichtet ist, wurden die vier Katzenbabys schnellstens vom örtlichen Tierschutzverein Abyda in Sicherheit gebracht.  Nun wartet Fresa im Katzenhaus des Vereins darauf, dass liebe Menschen sie adoptieren und ihr ein Zuhause auf Lebenszeit geben

Fresa heißt auf Deutsch übrigens »Erdbeere«, was sehr gut zu ihr passt, so klein uns süß wie sie ist! Und dass ihr schwarzer Nasenspiegel ein wenig wie ein Herzchen aussieht, finden wir auch ganz entzückend...

Sie liebt es, mit ihren Geschwistern oder den anderen Kätzchen im Tierheim zusammen zu sein, die sie auch liebevoll putzt. Ansonsten ist sie ein typisches Katzenkind, also sehr aufgeweckt und neugierig, dabei aber auch sehr menschenbezogen. Kommen ihre Pfleger in Sicht, freut sie sich über jegliche Zuwendung und lässt sich gerne ausgiebig streicheln.

Da Fresa  ein sehr sozialer kleiner Stubentiger ist und eine so junge Katze ohne artgerechte Gesellschaft unmöglich glücklich sein kann, wird sie nur zu oder mit einem passenden Spielkameraden in ähnlichem Alter vermittelt. Und falls Sie noch gar keine Katze zuhause haben – kein Problem! Bei Bedarf unterstützen wir Sie gerne bei der Auswahl eines Artgenossen. Im Idealfall könnte Fresa auch gleich zusammen mit einer Katze, die sie bereits aus dem Katzenhaus kennt (z.B. einem ihrer Geschwister) in ihr neues Zuhause umziehen.
Anfragen für eine Haltung auf einem Einzelplatz können aber prinzipiell nicht berücksichtigt werden.

Und natürlich benötigt so eine kleine Fellkugel auch einen »Platz an der Sonne« zum wohligen Räkeln und zur Schärfung ihrer feinen Sinne. Über Zugang zu einem vernetzten Balkon oder (nach einer Eingewöhnungszeit und erst in entsprechendem Alter) Freigang in verkehrsberuhigter Lage würde Fresa sich also sehr freuen.

Wollen Sie dem goldigen »Erdbeerchen« ein Zuhause geben und Fresa ein sorgenfreies und behütetes Katzenleben schenken? Sie wird es Ihnen mit intensiven Schmusestunden und lustigen Spiel-Sessions vergelten.

Sobald Fresa eine Familie gefunden hat, kann sie geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis nach München reisen. Ein Test auf FIV und Leukose fiel bereits negativ aus.

YouTube Videos

Fresa 1

Fresa 2

Fresa mit ihrem Freund Silvestre

< Zurück

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden