Shakira und ihre Welpen - verstorben am 15.07.2013

Wenn Engel einsam sind
in ihren Kreisen,
dann gehen sie von Zeit
zu Zeit auf Reisen.
Sie suchen auf der ganzen Welt
nach ihresgleichen,
nach Engeln, die in Tiergestalt
durchs Leben streichen.
Sie nehmen diese mit
zu sich nach Haus –
für uns sieht dies Verschwinden
dann wie Sterben aus...

Shakira durfte nicht einmal 2 Jahre alt werden...
Gefunden wurde die liebenswürdige Hundedame hochträchtig auf einer Straße in Spanien. Niemand kümmerte sich um sie, bis Tierfreunde auf sie aufmerksam wurden und ihr ein Zuhause auf Zeit boten, damit sie in Sicherheit ihre sieben Welpen im April 2013 zur Welt bringen konnte. 

Shakira war eine wundervolle Hundemama. Sehr fürsorglich kümmerte sie sich nicht nur um ihren eigenen Nachwuchs, sondern bemutterte auch die Kinder ihrer Pflegeeltern. Sie war rundum ein Schatz und wir sind erschüttert über die Nachricht aus Spanien, dass Shakira und einige ihrer Welpen tot aufgefunden wurden. 

Ausgerechnet diese Hündin, die keiner Fliege etwas zuleide tun konnte und ihre Welpen, die gerade erst begannen das Leben zu entdecken und Menschen mit ihrem zarten Wesen verzauberten, waren offensichtlich einem feigen Tierhasser ein Dorn im Auge. Irgendjemand hat unbemerkt Gift ausgelegt, um damit gezielt Shakira und ihre Welpen umzubringen.Für Shakira und ihre Welpen Minerva, Ares, Jupiter und Triton kam leider jegliche Hilfe zu spät... 

In Gedanken sind wir bei allen Welpen von Shakira, die diese grausame Tat überlebt haben und die nun ohne ihre Geschwister und ihre Hundemama auskommen müssen. Und unsere Gedanken sind bei der Pflegefamilie, die innerhalb weniger Augenblicke so viele Schützlinge verlieren musste, um die sie sich so liebevoll gekümmert hatten. 

Eure Pflegeeltern waren leider machtlos gegen diese sinnlose Grausamkeit. Wir alle werden Shakira, Minerva, Ares, Jupiter und Triton niemals vergessen!

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden