Tagebuch 06.01.2012

So, nun ist das Jahr 2011 vorbei und wir können uns wieder ganz dem Alltag widmen.

Silvester hat Jacobo bestens überstanden und die ganze Knallerei hat ihn überhaupt nicht vom Sofa gehoben. Das ist vermutlich der Vorteil, wenn man nichts mehr hört, denn so manch anderer Vierbeiner hat in dieser Zeit sicher sehr viele Ängste ausstehen müssen.

Ruhiger ist es hier auch geworden, denn seine Samtpfotenfreunde Arin und Cala sind inzwischen zu ihrer neuen Familie umgezogen. Den beiden Miezen geht es dort bestens und sie haben viel Spaß dabei ihre neue Umgebung zu erkunden.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sind sie ausgezogen und wir alle müssen zugeben, dass uns die Turbulenzen und der spanische Charme, gemischt mit einer gehörigen Portion Temperament sehr fehlt.

Auch Jacobo ist etwas irriert, denn sein "Putzfreund" war plötzlich nicht mehr da. Was sollten wir also anderes tun, als ungeplant aber rechtzeitig einen neuen Pflegling bei uns aufzunehmen, mit dem Jacobo wieder Bekanntschaft schließen kann.

Er sieht mit seinem einen Auge zwar absolut nichts mehr, aber trotzdem hat er sehr schnell gemerkt, dass dieser neue Pflegling irgendwie verdammt winzig ist... :-)

Darum war Jacobo sich anfangs auch nicht ganz sicher, mit wem oder was er es da zu tun haben könnte. Mit seiner unvergleichlichen Art hat Jacob jedoch keine Hemmungen gezeigt und umgehend versucht heraus zu finden, wer da wohl in SEIN Zuhause eingezogen ist.

Auch Sie wollen wir natürlich nicht im Ungewissen lassen und verraten, dass es sich bei diesem Schützling um unseren Minirüden Knöpfchen handelt, den Sie sicher schon auf unserer Homepage entdeckt hatten. Der kleine Hundemann suchte eine neue Unterkunft und von hier aus sollte sein Weg in ein neues Zuhause starten.

Jacobo war wirklich großartig, denn nachdem auch Knöpfchen nichts gegen seine extremen Putzattacken einzuwenden hatte, wurde der Rüde von ihm vom Fleck weg gleich mal adoptiert :-)

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden