Tagebuch 15.12.2010

Kaum sind die Zweibeiner mal kurz außer Haus, schon fällt Jacobo etwas Neues ein. Inzwischen hat er nämlich die Eroberung des Kratzbaumes entdeckt...

Wir haben noch keine Ahnung, wie er den erkunden konnte, aber plötzlich lag er friedlich schlummernd in der Schlafmulde und ließ sich durch nichts aus der Ruhe bringen.

Da bekanntlich der "Aufstieg" jedoch leichter ist, als der Weg zurück auf den Boden, kam irgendwann ein jämmerliches Geheule aus dem Kratzbaum. Das ist so ähnlich wie die Durchsagen bei IKEA: "Jacobo möchte bitte aus dem Kinderparadis abgeholt werden..."

Mittlerweile wird ihm das jedoch zu dumm immer auf Hilfe warten zu müssen und so startet er vorsichtig in Eigenregie den Abgang vom Kratzbaum.

 

Das ist verständlicherweise sehr aufregend und anstrengend für ihn und darum führt sein nächster Weg meist zu einem seiner Freunde, an den er sich ran kuscheln und von seinem Abenteuer träumen kann.

Mitglieder

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden